Zur Abwechslung mal Berge

Wir befinden uns jetzt langsam auf dem Rückweg und das Wetter war die letzten Tage angenehm sommerlich. Wir konnten Joni also regelmäßig im Meer baden was ihm gut gefällt. Gestern ging es dann aber übers Hinterland weiter und hier gibt es richtige Berge mit über 600m Höhe. Eigentlich hatten wir vor in den Stirling Ranges zu übernachten und am nächsten Tag zu wandern. Es fanden sich aber schnell Millionen Gründe dies nicht zu tun, Horden von Fliegen fielen über uns her. Da hiess es dann nur noch Flucht ins Auto und schnell weg. Auch wenn die Männer auf dem Foro tapfer lächeln. Die meisten Australienreisenden dürften das Problem kennen. Jetzt sind wir in einem kleineren auch bergigen Nationalpark namens Porrongurup und haben uns, nachdem wir letzte Nacht alle von Jonis Zahnungsstress wachgehalten wurden, bei diesigem Wetter gemütlich auf den deutschen Herbst eingestimmt.
Einen Walk haben wir auch mal wieder gemacht. Mit zehn Kilo Joni vor dem Bauch bringt das auch gleich was für die Fitness. Auf dem Gipfel gab es dann zur Belohnung einen kleinen Skywalk mit toller Aussicht.
20131102-212706.jpg20131102-212717.jpg20131102-212657.jpg

20131101-102353.jpg

20131101-102315.jpg

20131101-102434.jpg

20131101-193836.jpg

20131101-102340.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s